*
top-css-fancybox
blockHeaderEditIcon
top-css-youtube-videos-responsive
blockHeaderEditIcon
top-css-hide-itemInfo-head-form-br
blockHeaderEditIcon
13.11.2018 20:18 (75 x gelesen)

Münchner VäterProgramm – November 2018 bis April 2019

14.11.2018

Ob Selbsthilfegruppe oder Babymassage für Väter, Vater-Kind-Erlebniswochenenden, Vater-Kind-Clubs, Trennungsberatung, Seminare und vieles mehr für Väter und Kinder: Im aktuellen Väter-Programm des VäterNetzwerk München e.V. (VNM) finden Münchner Väter alles, was in der Stadt für sie geboten ist – nach Monaten aufgelistet. Auch regelmäßig stattfindende Angebote sind enthalten.

Vom November 2018 bis April 2019 umfasst das Münchner VäterProgramm 2018-2019 mehr als 50 Veranstaltungen, Workshops, Seminare und mehr. Die Informations-, Freizeit- und Beratungsangebote werden von den Mitgliedsorganistationen und Kooperationspartnern des VNM für Münchens Väter, Kinder und Angehörige angeboten.


01.11.2018 10:47 (55 x gelesen)

Männerwoche 2018 in Augsburg

Männer heute - Träume. Risiken. Nebenwirkungen

Internationaler Männertag 2018 - Männerwoche 2018 in AugsburgAuch unsere Nachbarstadt Augsburg hat in Sachen Väter- und Männerarbeit etwas zu bieten, deshalb wollen wir euch auf das sehr umfangreiche Augsburger Veranstaltungsprogramm rund um den Internationalen Männertag 2018 hinweisen. Es umfasst Veranstaltungen in Augsburg vom 15. bis 29. November 2018.

Der Internationale Männertag findet seit 1999 jährlich am 19. November statt. Er thematisiert die Vielfalt von Geschlechteridentitäten und Rollenkonzepten von Männern, Vätern und Jungen sowie das Verhältnis der Geschlechter zu- und untereinander in unserer Gesellschaft.

Unter dem Motto "Männer heute - Träume. Risiken. Nebenwirkungen." finden in Augsburg 24 Veranstaltungen statt, die deutlich machen, dass es nicht nur eine bestimmte oder eine einzige Form von Männlichkeit, Vater- und Junge sein gibt: Männliche Geschlechterrollen und Identitäten sind vielfältig und bereichern unsere Gesellschaft.


26.12.2016 22:00 (2747 x gelesen)

Finanzwegweiser für Alleinerziehende

Ein-Eltern-Familien wissen oft wenig darüber, welche Hilfen sie in Anspruch nehmen können. Ein neuer „Wegweiser“ gibt wertvolle Tipps.

Finanzwegweiser für Alleinerziehende – ich persönlich finde den Begriff ja grundsätzlich irreführend: Kaum ein Mensch ist wirklich „allein erziehend“ – zur Erziehung eines Kindes (oder mehrerer) gehören immer mehrere Erwachsene. Und de facto ist das ja in der Regel auch so, selbst außerhalb der sogenannten Normalfamilie. „Getrennt erziehend“ trifft's in den allermeisten Fällen besser, und auch der Begriff „Ein-Eltern-Familie“ bürgert sich mehr und mehr ein.

Aber sei's drum: Wenn hinter einem fragwürdigen Begriff so hilfreiche Tipps stecken wie im Fall des Finanzwegweisers für Alleinerziehende, den das Webportal www.finanzen.de seit kurzem zum Download anbietet, dann ist das kein Grund, die Lektüre nicht weiterzuempfehlen. 


center-right-suchfeld-mit-lupe
blockHeaderEditIcon

Suche

center-right-shariff-social-sharing
blockHeaderEditIcon

Teilen

center-right-Aktuelle-Infos
blockHeaderEditIcon

Aktuelles / Veranstaltungen

bottom-footer
blockHeaderEditIcon
Website-Erstellung & Design: F/X Web Consulting | www.fx-web.de Login | Kontakt | Sitemap | Datenschutz | Impressum
bottom-js-add-h1-title
blockHeaderEditIcon
bottom-js-youtube-videos-responsive
blockHeaderEditIcon
bottom-js-change-mehr-infos-2-weiterlesen
blockHeaderEditIcon
bottom-js-mask-oliver
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail