top-css-fancybox
blockHeaderEditIcon
top-css-youtube-videos-responsive
blockHeaderEditIcon
top-css-hide-itemInfo-head-form-br
blockHeaderEditIcon
Spendenaufruf für Doppelresidenz-Projekt des Väteraufbruch für Kinder e.V.
19.09.2016 21:10 (7665 x gelesen)

Kontroverses Thema im Familienrecht: Doppelresidenz/Wechselmodell

Begrifflichkeit

Zitat von Wikipedia:

Als Wechselmodell, Paritätsmodell, Pendelmodell oder Doppelresidenzmodell werden Regelungen zur Betreuung gemeinsamer Kinder bezeichnet, wenn diese nach einer Trennung ihrer Eltern in beiden Haushalten zeitlich annähernd gleichwertig betreut werden. Beide Elternteile bieten dem Kind ein Zuhause, in dem es sich abwechselnd aufhält.

Der Wegweiser für den Umgang nach Trennung und Scheidung des BMFSFJ hat enthält hierzu folgende Zeilen:

Die Definition für ein Wechselmodell ist sowohl im allgemeinen Sprachgebrauch als auch in der psychologischen Forschung fließend. In der angloamerikanischen Forschung beginnt sie bereits bei Regelungen, bei denen das Kind 14-tägig ein Wochenende von Freitag bis Sonntag und in der dazwischenliegenden Woche einen zusätzlichen Tag mit Übernachtung beim getrenntlebenden Elternteil verbringt (das entspricht einer Betreuungsverteilung von 30:70 Prozent) und reicht bis hin zum paritätischen Wechselmodell mit gleich großen Betreuungsanteilen der Eltern (50: 50 Prozent).

Auch die Wechselhäufigkeiten von Kindern regeln Eltern sehr unterschiedlich. Manche Kinder wechseln Monat für Monat, andere in zweiwöchigem Turnus, Woche für Woche oder gar täglich. Im paritätischen Wechselmodell entspricht die wechselnde Betreuung Woche für Woche in Deutschland derzeit wohl der am weitesten verbreiteten Praxis. In Deutschland definiert die höchstrichterliche Rechtsprechung das Wechselmodell im Zusammenhang mit Kindesunterhaltsfragen als eine paritätische Betreuung von nahezu 50:50 Prozent, in der zudem die Erziehungsverantwortung gleich verteilt ist.

Das Doppelresidenz-Projekt

Seit September ist die neue Website des Doppelresidenz-Projekts des Väteraufbruch für Kinder e.V. (VAfK) online. Unter doppelresidenz.org finden Sie unter Fachinformation auch alle Hintergrund-Informationen zum Thema Doppelresidenz/Wechselmodell.

Spendenaufruf für Doppelresidenz-Projekt (Wechselmodell)

11.07.2016

Logo doppelresidenz.org - Kindern zwei Zuhause gebenMit folgendem Brief wendet sich Markus Witt, Vorstand im Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. und einer der beiden Projektleiter der Projektgruppe Doppelresidenz an alle Menschen, welche die Arbeit dieser Projektgruppe finanziell unterstützen möchten. 

Die Paritätische Doppelresidenz ist vielen auch unter dem Namen Wechselmodell ein Begriff.


Liebe Freunde des Wechselmodells und der Doppelresidenz,

in der deutschen Familienrechtspraxis wird zur Zeit kaum ein Thema so heftig und kontrovers diskutiert wie die Doppelresidenz (Wechselmodell). Spätestens seit dem Erscheinen des Fachbuchs "Wechselmodell: Psychologie - Recht - Praxis" (2013) und weiteren Veröffentlichungen von Prof. Dr. jur. Hildegund Sünderhauf hat die Diskussion deutlich an Dynamik gewonnen und ist mittlerweile auch in den Medien und in der Politik angekommen.

Die von der Parlamentarischen Versammlung des Europarates am 2. Oktober 2015 einstimmig angenommene Weiterlesen >>>


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
center-right-suchfeld-mit-lupe
blockHeaderEditIcon

Suche

 
center-right-shariff-social-sharing
blockHeaderEditIcon

Teilen

center-right-Aktuelle-Infos
blockHeaderEditIcon

Aktuelles / Veranstaltungen

  • Vater-Kind-Veranstaltungen der Männerseelsorge 2022
    Mit Überblick 1. Halbjahr 2022
    Mehr Info >>
  • Väter-Dämmerung - begleitete Gruppe
    Übergänge bei Trennung/Scheidung annehmen und eigenverantwortlich gestalten
    Mehr Info >>
  • Das VäterNetzwerk München e.V. feiert sein 10–jähriges Jubiläum
    Ein kurzer Rückblick
    Mehr Info >>
  • Casa Papa Väterwohnen
    Zimmer frei!
    Mehr Info >>
  • D'Ratsch-Kathl trifft Franz
    Eltern-Podcast-Interview des VäterNetzwerk München am 09.08.2020
    Mehr Info >>
  • Online-Angebot: Neue Väter brauchen neue Mütter
    Warum Familie nur gemeinsam gelingt - Vortrag und Diskussion am 08.10.2020
    Mehr Info >>
  • Betreuung durch den Vater hat Vorrang vor der Kita
    Amtsgericht München sichert in der Corona-Krise die Betreuung der Tochter durch den Vater
    Mehr Info >>
  • München bekommt endlich ein Väterberatungszentrum
    Artikel zur Stadtratsvorlage vom Februar 2020
    Mehr Info >>
  • VNM: Runder Tisch Väter
    Fachkräfte diskutieren zu Väterthemen
    Mehr Info >>
  • Thema: Umgang über große Entfernungen
    VNM-Experten-Interview im Münchner BRK-Magazin
    Morgen kommt Papa!
    Mehr Info >>
  • Filmpremiere "Weil Du mir gehörst" im Rahmen der Filmfestspiele München 2019
    Ein Bericht von der Filmpremiere am 01.07.2019
    Mehr Info >>
  • Literaturtipp: Vatertag!
    Erzählungen von Arne Ulbricht
    Mehr Infos zum Literaturtipp: Vatertag! von Arne Ulbricht
    Mehr Info >>
bottom-footer
blockHeaderEditIcon
Website-Erstellung & Design: F/X Web Consulting | www.fx-web.de Login | Kontakt | Sitemap | Datenschutz | Impressum
bottom-js-add-h1-title
blockHeaderEditIcon
bottom-js-youtube-videos-responsive
blockHeaderEditIcon
bottom-js-change-news-article-icons
blockHeaderEditIcon
bottom-js-change-mehr-infos-2-weiterlesen
blockHeaderEditIcon
bottom-js-mask-oliver
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*